4JET's TOPAZ LS
IDEAL FÜR DÜNNE GLASSUBSTRATE

Laserstrukturierung von der Layer Side, selbst auf dünnstem Glas

4JETs Antwort auf schichtseitige Strukturierungsanwendungen, insbesondere auf dünnen und schwer zu handhabenden Glassubstraten oder Folien ist die TOPAZ LS! Unsere LS-Systeme wurden als zuverlässige 24/7-Inline-Lasersysteme mit hoher Performance, Auflösung und Genauigkeit für die Strukturierung funktioneller Beschichtungen auf Substraten von der Schichtseite (LS) entwickelt, unabhängig davon, ob es sich bei der Anwendung um technisches Glas, Architektur- oder Fahrzeugglas handelt.

Granit für Langzeitstabilität und -genauigkeit

Unsere TOPAZ LS basiert auf einem Portal-Aufbau, bei dem die X-Achsen-Brücke stationär und fest mit dem Maschinenbett verbunden ist. Ein Substrattisch wird durch die Y-Achse hin und her bewegt. Dieser Systemaufbau hat den Vorteil kürzerer Strahlwege für eine stabile und damit genaue Strahlposition auf dem Substrat. Die Portal-Konfiguration wird immer dann bevorzugt, wenn der Laser aufgrund seiner Größe und/oder seines Gewichts nicht bewegt werden kann. Darüber hinaus kann das Substrat auf dem Tisch fixiert werden, was ebenfalls eine stabile und gleichmäßige Oberfläche für die Laserstrukturierung, selbst auf dünnsten Glassubstraten, bietet. Der Tisch kann aus dem fixierenden Modus in den Transportmodus umgeschaltet werden, um einen Transport des Substrats in oder aus dem System zu ermöglichen. Die Portal-Konfiguration ist in Transportrichtung doppelt so lang wie das Substrat.

Das Herzstück der TOPAZ LS

Abhängig von der erforderlichen Auflösung der Anforderung an die Zykluszeit kann die Strukturierungsachse mit mehreren Scannern ausgestattet werden, die im Scanning-on-the-fly-Modus arbeiten, was den Durchsatz der Maschine erhöht und die Produktionskosten signifikant senkt.

Die Laserwellenlänge und Pulslänge und damit die Laserquelle wird entsprechend den spezifischen Anforderungen der Anwendung für beste Produktqualität und unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte ausgewählt. Zusätzliche Features erweitern die Funktionalität der TOPAZ LS, so z.B. der TOPAZ DYNAMIC FOCUS, mit dem auch dann eine optimale Produktqualität erzielt wird, wenn die Glassubstrate verwölbt sind.

Spezifikation

Dünnfilmsystemetransparente leitfähige Oxide (ITO, ZnO, SnO2, FTO), Silberbeschichtungen, Molybdän, PV-Absorber, etc
LaserwellenlängeNIR, VIS, UV
LaserpulslängeFemto-, Piko- oder Nanosekunden
Strukturauflösung15 µm bis 100 µm (in Abhängigkeit der eingesetzten Laserwellenlänge und optischen Konfiguration)
Bearbeitungsprozessablative Laserstrukturierung von der Glas- oder Filmseite
Scanning on-the-fly1D oder 2D-Scanner-basiert
Anzahl der Prozessköpfemehrfach (in Abhängigkeit der Taktezeitanforderungen)
Bearbeitungsgröße (x, y)M: 1.200 x 800 mm² / L: 1.500 / XL: 2.200 x 3.050 mm² (Länge ist skalierbar)
Substratdimensionkundenabhängig im Rahmen der Bearbeitungsfläche
Glasdicke30 µm bis zu 6 mm
Achsgeschwindigkeitbis zu 2 m/s 
Positioniergenauigkeit
im Temperaturbereich 22 ± 2C°
+/- 15 µm, höhere Genauigkeit auf Anfrage
+/- 20 µm relativ zu Passermarken (TOPAZ FIDUCIAL erforderlich)
AbsaugungHochvolumenabsaugung bei mittlerem Unterdruck
MES interfaceoptional
Aufstellflächein Abhängigkeit der Bearbeitungsfläche
Gewichtin Abhängigkeit der Maschinengröße
Be- und Entladungmanuell oder automatisch
Zusätzliche FeaturesTOPAZ DYNAMIC FOCUS
TOPAZ FIDUCIAL
MOBILE HMI

Anfrage

Product – Page 1